Home
unsere Familie
Urlaubsreisen
Jahresberichte
Jahresbericht 2009
Jahresbericht 2008
Jahresbericht 2007
Jahresbericht 2006
Flugstatistik
Unvergessen
Kontakt
Sitemap



Über Berlin, wo wir das Musical „Tanz der Vampire“ anschauten und die Kuppel des Reichstages bestiegen, erreichten wir Rostock. Mit der Fähre ging es von dort direkt nach Finnland, wo wir den Südteil erkundeten und uns zwei Wochen gut erholten, unter anderem in einem Ferienhaus in der finnischen Seenplatte bei Punkaharju.
In Stockholm sahen wir das Königsschloss, die Altstadt und das alte Kriegsschiff Wasa, danach ging es zum See Vättern nach Südschweden. Über Kopenhagen kehrten wir mit vielen neuen Eindrücken nach München zurück, gerade  rechtzeitig um dort Tobias 11.Geburtstag am 21.August zu feiern. Drei Wochen später wechselte er ins Gymnasium Fürstenried West, wo es ihm sehr gut gefällt.  Ende August kauften wir uns einen neuen Mercedes-Kombi, nachdem unser alter Opel nach 10 Jahren doch schon etwas in die Jahre gekommen war. Am 18.September holte die ganze Familie stolz die neue „Familienkutsche“ ab, vier Tage später machten wir einen ersten Ausflug nach Waging.

wir vier vor dem Dom von Helsinki und in Savonlinna vor der Burg

Michael, Tobias und Julia gingen in diesem Jahr wieder mit dem „Böhmerwaldbund“ beim Trachten- und Schützenzug zur Wiesn mit.
Am 13. Oktober feierten wir in Waging Onkel Rudis 75. Geburtstag. Zu diesem Ehrentag waren auch seine Cousine Annemarie und deren Mann aus Wien angereist.
Im Tannerhof trafen wir uns zu einem gemütlichen Mittagessen.

Am Tag danach  wurde unsere Julia 8 Jahre alt, was wir mit den beiden Opas bei Gänsebraten mit Knödeln und ein paar Tage später nochmal mit ihren Freundinnen in einem Spielzentrum ausgiebig feierten. 
Von 27. Bis 31.Oktober verbrachten wir zusammen mit Christoph ein paar sehr schöne Tage in Südtirol. Von unserem traditionellen Quartier in Andrian aus machten wir schöne Wanderungen zur Burg Hocheppan, rund um Mölten und Lana. An einem Tag kamen auch Angelika und Onkel Rudi, mit denen wir nach einer guten Brotzeit in Kaltern am Abend noch im Marlklhof essen konnten.

Am 17.November waren wir zum 40.Geburtstag unserer Freundin Antje im Restaurant am Chinesischen Turm eingeladen. In sehr stilvoller Atmosphäre genossen wir ein paar schöne Stunden. 
Zum Abschluss des Jahres trafen wir im Anfang Dezember wieder den Nikolaus in Michaels Verbindung, der besonders Julia wieder großen Respekt einflößte.
Am 14. waren wir zur Feier des 75. Geburtstagstages von Sabines Onkel Franz in die Schwaige im Schloss Nymphenburg eingeladen, am 18. waren wir bei einem Konzert von Rainhard Fendrich im Gasteig.  

Die Weihnachtsfeiertage haben wir zu Hause verbracht.
Den heiligen Abend feierten wir mit Sabines Vater und Onkel Rainer. 
Am 1. Feiertag war mittags Sabines Vater bei uns zu Gast. Es gab Gans mit Knödel und Blaukraut. Am 27.Dezember gingen wir zu viert in die Oper „Hänsel und Gretel“ im Nationaltheater, am 28.Dezember trafen wir uns mit der Familie von Michaels Cousin Martin in einem italienischen Restaurant.
Den Silvesterabend verbringen wir wieder einmal zu Hause mit Christoph bei Fleischfondue und einem guten Glas Wein.
 

Zurück

michaelw@bayern-mail.de